Der Kindergarten

 

“ Wir hatten Geborgenheit und Freiheit und das war genug!“

 

Nach dem Motto von Astrid Lindgren leben und lernen hier bis zu 90 Kinder im Alter von drei Jahren bis zum Übergang in die Schule in einem offen-vernetzten System. Hier gibt es Platz für Kinder mit einem intensiveren Förderbedarf.

In den vier Stammgruppen “Nachteulen” und “Schlossdrachen” sowie “Waldtrollen” und “Wasserbären” finden die Kinder Orientierung.

Insgesamt bietet der Kindergarten 72 Tagesplätze mit Übermittagsbetreuung und Essen. Durch die verschiedenen Betreuungsbausteine haben alle Kinder die Möglichkeit mindestens an zwei Tagen in der Woche mitzuessen.

Alle Betreuungsmodule und Anmeldeformalitäten finden Sie hier.

 

 

Tagesablauf:

Der Kindergarten ist von Montag bis  Freitag von 7:30 bis 16:30 Uhr geöffnet.  Auch im Kindergarten gibt es flexible Bring- und Abholzeiten.

Ab 7:30 Uhr können die Kinder basteln und bauen, spielen und lesen, drinnen oder draußen toben und natürlich im Kinderbistro frühstücken.

Um 9:00 Uhr sind alle Kinder im Haus. Denn dann beginnt die tägliche Kinderrunde. Hier wird gemeinsam erzählt und diskutiert, gesungen und musiziert, gespielt und gefeiert. Weiterhin werden die Besonderheiten des Tages besprochen.

Ab ca. 10:00 Uhr beginnt die zweite Freispielphase. Während dieser Zeit finden verschiedene Mitmach-Angebote in den Projektgruppen statt und die Kinder können in allen Räumen selbst tätig sein.

Zwischen 11:45 und 12:00 Uhr können Kinder abgeholt werden.

Um 11:30 bis 13:30 Uhr startet das Mittagessen in unserem Kinderbistro.

Nach dem Mittagessen kehrt Ruhe im Zauberwald ein. Die Kinder spielen leise, lesen schöne Geschichten oder ruhen sich einfach aus.

Ab 14:30 bis 16:30 Uhr spielen die Kinder in allen Räumen oder im Garten. Im Kinderbistro gibt es für ALLE die Möglichkeit einen kleinen Imbiss zu sich zunehmen. In dieser Zeit können die Eltern ihre Kinder flexibel abholen.

 

Die Anmeldung erfolgt über das zentrale Onlineportal der Stadt Oberursel.